Anreise



Australien liegt am anderen Ende der Welt, dementsprechend lang dauert die Anreise. Die lange Flugzeit sollte bei der Reiseplanung unbedingt berücksichtigt werden. Australien für eine einzige Woche zu besuchen macht wenig Sinn und bringt nur Stress. Am besten ist es, mindestens drei Wochen für die Reise einzuplanen, denn bei einer Zeitverschiebung von
sieben bis neun Stunden braucht auch der Körper Zeit sich einzugewöhnen. Mindestens rund 22 Stunden ist der Reisende nach Australien unterwegs, je nach Verbindung kann der Flug aber natürlich auch länger dauern.

Von Deutschland, Österreich oder der Schweiz aus werden alle internationalen Flughäfen Australiens angesteuert. Allerdings geht der Flug nicht in einem durch, sondern erfordert zumindest einen Stopp. Angesichts der langen Anreise ist ein kurzer Zwischenstopp aber eine durchaus erfreuliche Abwechslung. Je nach Airline wird im Nahen Osten, etwa in Dubai, und/oder im Fernen Osten, üblicherweise in Bangkok, Kuala Lumpur oder Singapur gestoppt.

Die beliebtesten und schnellsten Airlines nach Australien von Deutschland aus sind Lufthansa, Qantas und Emirates. Gerne wird auch mit Malaysian Airlines oder Singapore Airlines, die schon mehrmals zur Fluglinie des Jahres gewählt wurde, geflogen. Viele Passagiere nutzen aber auch die günstigen Angebote der europäischen Airlines wie etwa British Airways. Die Flugzeit erhöht sich dann aber natürlich um die innereuropäische Strecke und die Umsteigezeit. Im Vormarsch sind auch preiswerte asiatische Fluglinien wie etwa Vietnam Airlines, Korean Air oder China Eastern Air. Eher selten wird die Westroute gewählt, denn die Anreise über die USA dauert länger und ist meist auch teurer. Für jene, die einen Stopp in den USA oder in der Südsee planen, könnte diese Route aber eine Alternative sein. Wer länger unterwegs ist und mehrere Zwischenstopps einplant, sollte eventuell die Buchung eines „Round the world Tickets“ in Betracht ziehen. Wie bei allen Destinationen weltweit heißt es jedenfalls Vergleichen! Oftmals können bei einer nur zwei Stunden länger dauernden Anreise mehrere Hundert Euro gespart werden.

Immer wieder eine Empfehlung ist ein Stopover in den Metropolen der Welt. Zwei oder drei Nächte im Orient oder in Asien am Hin- oder Rückweg sind entweder eine gute Einstimmung auf einen großartigen Urlaub, oder aber ein gebührender Abschluss einer unvergesslichen Reise. Die Vielfalt der Städte ist groß: So locken in Kuala Lumpur die Petronas Towers, Chinatown und das historische Zentrum, in Bangkok die zahlreichen Tempel, allen voran der Grand Palace, und in Singapur das Kolonialviertel oder der Zoo. Dubai wiederum steht ganz im Zeichen des Fortschrittes und punktet mit faszinierenden Bauprojekten und schönen Stränden.

Anreise Australien
Reisepass erforderlich


Teilen