Liste der Sehenswürdigkeiten



Australische Alpen - Snowy MountainsIn New South Wales und Victoria liegen Australiens höchste Berge, die Snowy Mountains. Der höchste Gipfel der Australischen Alpen, wie das Gebirge gerne genannt wird, ist mit 2.228 Metern Höhe der Mount Kosciuszko.
Dominiert von hohen Gipfeln und Gletscherseen punktet die Bergwelt mit einer außergewöhnlichen Flora und Fauna, die im Sommer bei sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Reiten oder Bergsteigen erkundet werden kann.
Im Winter locken die beschneiten Gipfel der Bergkette mit gut ausgebauten Skipisten sowie die Ferienzentren mit bester touristischer Infrastruktur und lebhaftem Aprés-Ski... Australische Alpen

Parlament in CanberraWunderschöne Bauwerke, eine große Auswahl an interessanten Museen und Galerien sowie herrliche Parkanlagen am Lake Burley Griffin machen Canberra, die Hauptstadt Australiens, zu einem beliebten Reiseziel.
Sehenswert ist zudem der Botanische Garten, in dem eine Vielzahl der in Australien heimischen Pflanzen zu sehen ist.
Das Australian Capital Territory bietet zudem zahlreiche Naturschutzgebiete, von denen der Namadgi National Park das Bekannteste ist. Der höchste Gipfel des Territoriums, der Mount Bimberi oder die Weinanbaugebiete am Mount Majura sind ebenfalls einen Besuch wert... Australian Capital Territory

Nationalmuseum AustralienInmitten der Hauptstadt Canberra, auf der Halbinsel Acton, liegt mit dem Australischen Nationalmuseum das bekannteste Museum des Landes. Schon von außen begeistert das von Howard Ragatt geplante Gebäude. Asymmetrische Formen und Strukturen sowie bunte Farben bestimmen das Erscheinungsbild des Nationalmuseum Australiens.
Die Ausstellung beschäftigt sich auf spannende Art und Weise mit der Geschichte und Gegenwart des Landes sowie der Kultur seiner Bewohner. Außergewöhnliche Ausstellungsstücke sowie modernste Technologie lassen die Geschichte Australiens lebendig werden und versprechen höchst interessante Stunden... Australisches Nationalmuseum

New South Wales in AustralienDer bevölkerungsreichste Bundesstaat Australiens beherbergt mit Sydney eine der bekanntesten Städte des Landes. Die Sehenswürdigkeiten der Metropole sind weit über die Grenzen des Landes ein Begriff. Aber nicht nur die berühmte Sydney Harbour Bridge, das Opera House und das Sydney Aquarium, sondern auch die zahlreichen Museen und Galerien lohnen einen Besuch.
New South Wales beherbergt außerdem eine Vielzahl an Nationalparks, die ganz im Zeichen des Schutzes der australischen Flora und Fauna stehen, sowie Weinanbaugebiete und feine Strände. Zahlreiche Städte und Küstenorte locken mit wunderschönen Gebäuden und der herrlichen Umgebung... New South Wales

Australien Hunter ValleyDas bekannteste Weinanbaugebiet Australiens punktet mit seiner malerischen Landschaft, die von sanften, weinbewachsenen Hügeln dominiert wird.
Im Hunter Valley warten über 120 Weingüter auf Besucher: Es stehen Weinverkostungen oder Kellerführungen sowie Kochkurse und Wanderungen am Programm.
Die idyllische Landschaft eignet sich zudem ideal für Fahrradtouren und Golfrunden sowie Besichtigungen. Charmante Städtchen mit historischen Gebäuden und interessanten Kunstgalerien laden zu entspannten Nachmittagen. Besonders beliebt sind Ballonfahrten oder Helikopterflüge, während derer die reizvolle Landschaft von oben bestaunt werden kann... Hunter Valley

Australien Lord Howe IslandEtwa 600 Kilometer von der Küste des Bundesstaates New South Wales liegt die Trauminsel Lord Howe Island. Die 14,50 Quadratkilometer große Insel bezaubert mit herrlichen Sandstränden, hügeliger, üppig bewachsener Landschaft sowie steilen Felsküsten.
Um die unberührte Flora und Fauna zu schützen, sind nur 400 Besucher gleichzeitig auf Lord Howe Island erlaubt. Diese Urlauber dürfen sich auf einen perfekten Aufenthalt freuen: Ruhe und Entspannung an den Traumstränden, beste Wassersportmöglichkeiten und zahlreiche Freizeitaktivitäten zu Lande sorgen für einmalige Tage auf der australischen Lord Howe Island...
Lord Howe Island

Australian National Botanic GardenIn wunderschöner Lage am Fuße des Black Mountain in Canberra befindet sich die größte Sammlung endemischer Pflanzen Australiens. Die Australian National Botanic Gardens beherbergen über 5.500 unterschiedliche Pflanzen aus allen Teilen des Kontinents.
Das riesige Areal, das nach wie vor Platz für Erweiterungen bietet, punktet mit seinen verschiedenen Themenbereichen. Es begeistern der Regenwald und der Felsengarten sowie wunderschöne Eukalyptusbäume, Silberbaumgewächse und Akazien.
Mit dem im Park gelegenen National Herbarium befindet sich zudem die australienweit größte Sammlung von getrockneten Pflanzen in Canberra... Nationaler Botanischer Garten

Sydney Opera HouseDas vom dänischen Architekten Jørn Utzon geplante Opernhaus gilt als eines der Wahrzeichen Sydneys und Australiens. Unverwechselbar ist das Dach des Gebäudes, das bis zu 67 Meter in die Höhe ragt und mit über einer Million weißer Fliesen aus Schweden verkleidet ist.
Mit über 2.500 Aufführungen und Veranstaltungen pro Jahr ist das Sydney Opera House das wichtigste Kulturzentrum Australiens. In den fünf Theatern werden Opern, Musicals und Theateraufführungen auf höchstem Niveau dargeboten. Zudem dient das Opernhaus als Ausstellungsstätte bei diversen Veranstaltungen und beherbergt ein Kino... Opernhaus Sydney

Aquarium in SydneyDie Unterwasserwelt in den Gewässern Australiens ist einzigartig und faszinierend. Um diese der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde 1988 das Sydney Aquarium eröffnet.
Mit gläsernen Unterwassertunneln sowie riesigen Innen- und Außenbecken zählt das Aquarium in Sydney zu den spektakulärsten der Welt. In den verschiedenen Themenbereichen sind mehr als 12.000 Tiere unterschiedlichster Spezies zu bestaunen.
Besonders eindrucksvoll sind der Great Barrier Reef Bereich, in dessen Becken die farbenprächtigsten Fische und Korallen zu sehen sind, sowie das Seelöwenbecken im Hafen Sydneys... Sydney Aquarium

Harbour Bridge SydneyAlljährlich zum Jahreswechsel gehen die Bilder der vom Feuerwerk hell erleuchteten Sydney Harbour Bridge um die Welt. Die eindrucksvolle Bogenbrücke misst eine Länge von 1.149 Metern und verbindet seit 1932 den nördlichen und den südlichen Teil Sydneys.
In 134 Meter Höhe verlaufen auf der Hafenbrücke mehrere Spuren für Kraftfahrzeuge, Züge, Radfahrer und Fußgänger. Der Spaziergang über den Port Jackson auf der imposanten Brücke ist jedenfalls empfehlenswert.
Ein unvergessenes Erlebnis ist eine Klettertour ins Innere der Brücke und auf den äußeren Brückenbogen, herrlicher Rundblick auf die Stadt inklusive... Sydney Harbour Bridge

Australian OutbackDas Outback Australiens ist eine der faszinierendsten Regionen des Landes. Mit einer Größe von mehr als einer Million Quadratkilometern ist die Halbwüste rund drei Mal größer als Deutschland.
Charakteristisch für das australische Outback ist die karge, jedoch einmalige Flora und Fauna sowie die Einsamkeit, die die Gegend umschließt. Oftmals liegen Hunderte Kilometer zwischen den einzelnen kleinen Orten.
Hauptanziehungspunkt im Red Centre ist der Uluru oder Ayers Rock, der heilige Berg der Aborigines. Der Felsen ragt inmitten der sonst ebenen Wüstenlandschaft 348 Meter empor ... Australische Outback

Queensland in AustralienMit seinen kilometerlangen Stränden, den beliebten Touristenzentren und natürlich dem einzigartigen Great Barrier Reef ist der Bundesstaat Queensland ein beliebtes Reiseziel der Australier und Besucher aus Übersee gleichermaßen.
Ein guter Ausgangspunkt für Erkundigungen im australischen Queensland ist die Hauptstadt Brisbane, die mit Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen lockt.
Das Highlight des Bundesstaates ist das weltgrößte Korallenriff, das sich rund 2.300 Kilometer vor der Küste erstreckt. Nicht zu versäumen sind außerdem die Whitsunday Islands, Fraser Island sowie die zahlreichen Nationalparks … Queensland

Atherton Tablelands in AustralienNahe Cairns bilden drei Plateaus die Atherton Tablelands, die mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft begeistern. Idyllische Kraterseen und herrliche Wasserfälle erinnern an den vulkanischen Ursprung der Region.
Die herrliche Landschaft aus üppigem Regenwald lädt zu ausführlichen Wanderungen, die etwa zu den Feigenbäumen gigantischen Ausmaßes, die sich in den Atherton Tablelands befinden, führen.
Besonders beliebt sind die unweit der Stadt Cairns gelegenen Attraktionen namens Kuranda Scenic Railway und Skyrail Rainforest Cableway. Beide Transportmittel führen direkt durch beziehungsweise über den Regenwald hinweg … Atherton Tablelands

Australien Gold CoastHerrlich feiner Sandstrand kombiniert mit traumhaft schönem Meer und lebhaften Touristenzentren warten an der Gold Coast. Rund 57 Kilometer lang erstreckt sich der beliebte Strand und bietet ebenso feine Abschnitte für Familien wie geniale Surfspots.
Die Stadt Gold Coast punktet mit zahlreichen Freizeit-, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Nicht nur für Familien ein Hit sind die zahlreichen Freizeitparks wie Sea World oder Movie World.
Besonders beliebt ist der Vorort Surfers Paradise, dessen Wellen auch für Surfanfänger gut geeignet sind. Junge Menschen lieben den Ort zudem für sein pulsierendes Nachtleben … Gold Coast

Australien Great Barrier ReefEntlang der Küste des Bundesstaates Queensland erstreckt sich das Great Barrier Reef auf der Länge von über 2.300 Kilometer. Sogar vom Weltall aus ist das weltgrößte Korallenriff, das von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurde, zu sehen.
Das Riff besteht aus Einzelriffen, Sandbänken sowie zahlreichen Inseln und beherbergt eine Vielzahl an Lebewesen. Die Unterwasserwelt begeistert unter anderem mit über 350 Korallen- und über 1.500 Fischarten sowie vom Aussterben bedrohte Meeresschildkrötenarten.
Am besten genießt man das Naturwunder bei Tagesausflügen, mehrtägigen Segeltörns oder Aufenthalten auf den Hotelinseln … Great Barrier Reef

Australien Whitsunday IslandsAm Pfingstsonntag des Jahres 1770 erblickte James Cook traumhafte Inseln, die von herrlichen Stränden und türkisblauem Meer umgeben waren. Die nach dem Tag der Entdeckung benannte Inselgruppe zählt heute zu den Top-Segelrevieren der Welt und beherbergt mit dem Whitehaven Beach den weißesten Strand der Welt.
Zudem bieten sich auf den Whitsunday Islands zwischen Juni und September beste Bedingungen zu Walbeobachtungen.
Von der Küste aus werden Tagesausflüge auf unbebaute Inseln wie Whitsunday Island angeboten. Wer länger auf den Trauminseln verweilen möchte, ist auf einer der Hotelinseln bestens aufgehoben … Whitsunday Islands

South AustraliaRegierungs- und Kulturzentrum Südaustraliens ist die Hauptstadt Adelaide. Einen Besuch wert sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt, höchst interessante Museen und Galerien sowie das beliebte Naherholungsgebiet Adelaide Hills.
Über die Grenzen Australiens bekannt sind die Weinanbaugebiete in South Australia. Die Weine aus dem Barossa Valley oder der Coonawarra Wine Region zählen zu den besten des Landes.
Weitere Highlights sind Kangaroo Island, wo wunderschöne Strände sowie die unverwechselbare Natur begeistern, Cooper Pedy, die einzigartige Opalstadt im Outback sowie der Lake Eyre, der größte Salzsee Australiens … South Australia

Adelaide Hills in AustralienUnweit von Adelaide liegen die Adelaide Hills, ein äußerst beliebtes Naherholungsgebiet der Städter. Inmitten der malerischen Landschaft der Hügelkette liegen zwei Orte, die von deutschen Siedlern gegründet wurde.
Das seit 1838 bestehende Hahndorf ist bekannt für seine großartigen deutschen Back- und Fleischwaren, die bei Touristen und Australiern gleichermaßen beliebt sind.
Im drei Jahre später gegründeten Lobethal ist vor allem das Kleidermuseum in einer alten Fabrik sehenswert.
Ein ebenfalls beliebtes Ziel ist Waterfall Gully, das mit seinem Wasserfall sowie den ehemaligen Silberminen punktet … Adelaide Hills

Australien Flinders RangesIm Norden von South Australia erstreckt sich auf rund 500 Kilometern eines der ältesten Massive der Welt, die Flinders Ranges.
Die faszinierende Bergwelt ist unter anderem Heimat des River Red Gum und vieler Akazien sowie des seltenen Gelbfuß-Felskängurus. Weitere über 100 Vogel- und 50 Reptilienarten sowie verschiedene Säugetiere sind in der Flinders Ranges zu sehen. Um die Flora und Fauna der Gebirgskette bestmöglich zu schützen, wurden drei Nationalparks eingerichtet.
Landschaftlich besonders reizvoll ist der größte der Parks, Flinders Range National Park, mit seinen tiefen Schluchten und steile Gebirgskämmen ... Flinders Ranges

Australien TasmanienEin Hauch von Irland ist auf Australiens größter Insel Tasmanien zu spüren. Die herrliche Landschaft präsentiert sich höchst abwechslungsreich und begeistert mit Hügeln, Bergen, Seen, Stränden, Misch- und Regenwäldern. Die „Tasmanian Wilderness“ im Zentrum der Insel wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt.
Mit ihrem historischen Stadtzentrum lohnt die Hauptstadt Hobart ebenso einen Besuch wie die in Port Arthur gelegene ehemalige Sträflingssiedlung.
Abseits des Festlandes, in der Subantarktik, liegt mit Macquarie Island ein wahres Juwel. Die unberührte Insel ist ein Paradies für Tier- und Vogelliebhaber ... Tasmanien

Port Arthur Historic Site in AustralienDie Geschichte Australiens ist eng mit dem Schicksal seiner Einwanderer verknüpft. In der Port Arthur Historic Site, einer ehemaligen Sträflingssiedlung auf der Tasman Peninsula, dreht sich alles um die dort einst inhaftierten Gefangenen. Die historischen Gebäude, Gärten und die „Island of Dead“ erinnern an die schicksalhaften Tage der Sträflinge.
Weitere Einblicke in den Alltag der Verurteilten bieten die Ruinen des nahegelegenen Kohlenbergwerks, der Coal Mines Historic Site. Am Eaglehawk Neck, einem Isthmus, der schwer bewacht wurde, erinnern Denkmäler an den schweren Gang ins Gefangenenlager … Port Arthur Historic Site

Australien Tasman PeninsulaÖstlich der Hauptstadt Hobart liegt die Tasman Peninsula. Die Halbinsel, die fast gänzlich von der Tasman Sea umschlossen ist, kann nur über einen schmalen Isthmus erreicht werden.
Hauptattraktion der Tasman Peninsula ist die gut erhaltene ehemalige Sträflingssiedlung in Port Arthur, die wie die Ruinen der nahegelegenen Kohlenmine einen guten Einblick in die Geschichte der Gefangenen gibt.
Im Südosten der Tasman Halbinsel liegt ein Nationalpark, der sich landschaftlich äußerst reizvoll präsentiert. Faszinierende Felsformationen und steile Klippen begeistern ebenso wie die zahlreichen Höhlen und die traumhaften Sandstrände … Tasman Peninsula

Australien VictoriaDas Zentrum des südöstlich gelegenen Bundesstaates Victoria ist die Weltstadt Melbourne. Großartige Sehenswürdigkeiten, Museen und Galerien sowie die Nähe zur bekannten Great Ocean Road machen die Stadt zu einem der meistbesuchten Reiseziele Australiens. Ein Highlight ist das Royal Exhibition Building and Carlton Gardens, das von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.
Unweit der Stadt faszinieren an der Great Ocean Road spektakuläre Felsformationen, steile Klippen und herrliche Sandstrände.
Sehenswert sind auch die Australischen Alpen, deren Berggipfel beste Bedingungen zum Wandern, Mountainbiken, aber auch zum Skifahren bieten … Victoria

Great Ocean Road in AustralienNicht weit von Melbourne entfernt, befindet sich eine der spektakulärsten Küstenstraßen Australiens. Die Great Ocean Road führt auf 243 Kilometern von Torquay bis Allonsford und begeistert Besucher mit herrlicher Landschaft, großartigen Felsformationen und steilen Klippen.
Entlang der 1932 fertiggestellten Panoramastraße befinden sich zahlreiche Naturwunder und Sehenswürdigkeiten sowie charmante Küstenstädte.
Der Höhepunkt an der Great Ocean Road sind die Twelve Apostels, bis zu sechzig Meter hohe Kalksteinfelsen, die frei im Meer stehen. Von den ursprünglichen zwölf Felsen stehen mittlerweile allerdings nur mehr acht …
Great Ocean Road

Great Ocean Walk in AustralienSportliche Geister, die die Naturschönheiten der Great Ocean Road entdecken möchten, dürfen sich mit dem Great Ocean Walk über 104 Kilometer Wanderwege entlang der spektakulären Küstenstraße freuen.
Der Weg, der von Apollo Bay bis Glenample Homestead führt und 2006 eröffnet wurde, führt parallel der Küste entlang und ermöglicht atemberaubende Blicke auf die beeindruckende Naturkulisse der Klippen. Während der Wanderung entlang des Great Ocean Walks fällt der Blick auf faszinierende Felsformationen wie die Twelve Apostels oder der London Arch. Erholung von den Strapazen der Wanderung bieten die herrlichen Strände entlang der Strecke ...
Great Ocean Walk

Queen Victoria Market in AustralienInmitten des Geschäftsviertel Melbournes liegt mit dem Queen Victoria Market ein beliebter Markt, der täglich außer Montag und Mittwoch sowohl im Freien als auch in den historischen Markthallen veranstaltet wird.
Neben den klassischen Marktartikeln wie Gemüse, Frischfleisch und Fisch, werden auch Kleidung, Schmuck sowie Souvenirs feilgeboten. Besucher lieben das umfangreiche Angebot sowie die kulinarischen Köstlichkeiten in den Cafés und Restaurants.
In den Sommermonaten findet jeden Mittwochabend der stimmungsvolle Nachtmarkt statt, bei dem Musiker und Künstler für ein besonderes Ambiente sorgen … Queen Victoria Market

Royal Exhibition Building und Carlton Gardens in AustralienEines der Wahrzeichen Melbournes ist das Royal Exhibition Building, das für die im Jahre 1880 stattfindende Weltausstellung erbaut wurde.
Das architektonisch herausragende Gebäude punktet mit seinem Mix aus unterschiedlichsten Baustilen sowie der imposanten Kuppel, die an jene des Florenzer Doms erinnert.
Umgeben ist das Ausstellungsgebäude, das auch heute noch teilweise für diese Zwecke genutzt wird, von den wunderschön angelegten Carlton Gardens. Die Gartenanlage im viktorianischen Stil wurde von der UNESCO ebenso zum Welterbe erklärt wie das Royal Exhibition Building …
Royal Exhibition Building und Carlton Gardens

Western AustraliaDer größte Bundesstaat Australiens begeistert mit seiner Hauptstadt Perth, den traumhaften Stränden sowie den zahlreichen Nationalparks. Diese punkten mit spektakulären Felsformationen sowie einer unvergleichlichen Flora und Fauna.
In Perth locken zahlreiche historische Gebäude sowie der charmante Stadtteil Fremantle, der mit seinen viktorianischen Häusern an längst vergangene Tage erinnert.
Sowohl im Süden als auch im Norden Westaustraliens befinden sich herrliche Strände, wie etwa im Naturschutzgebiet Shark Bay sowie nahe dem herrlichen Ningaloo Reef, dessen Unterwasserwelt gerne mit jener des Great Barrier Reefs verglichen wird … Western Australia

Ningaloo Riff in  AustraliaRund 1.000 Kilometer nördlich von Perth erstreckt sich über einer Länge von zweihundertfünfzig Kilometern das Ningaloo Reef. Das Korallenriff begeistert mit seiner spektakulären Unterwasserwelt, in der eine große Zahl an unterschiedlichen Korallen- und Fischarten heimisch ist.
Exmouth und Coral Bay sind die bekanntesten Orte entlang des Küstenabschnitts und bieten Gästen eine gute Infrastruktur sowie traumhafte Sandstrände. Tauchgänge oder Schnorchelausflüge zählen neben dem Sonnenbaden und Schwimmen zu den bevorzugten Aktivitäten, schließlich befindet sich das Riff an manchen Stellen nur etwa hundert Meter vom Strand … Ningaloo Riff

Shark Bay in  AustraliaEin westaustralisches Highlight ist die wunderschöne Meeresbucht Shark Bay, die mit über 1.500 Kilometern Küstenlinie und der faszinierenden Unterwasserwelt in der Bucht begeistert.
Auf den Inseln und Halbinseln faszinieren weiße Sanddünen, lebende Felsen und rote Sandhügel, die einer großen Zahl von Vögeln und Reptilien eine Heimat bieten.
Die Shark Bay ist ein wichtiger Lebensraum für viele Fische: Delfine leben hier in großer Anzahl, aber auch Haie, Wale, Rochen und Dugongs sind zu sehen.
Bei Besuchern besonders beliebt ist der Ort Monkey Mia, wo sich täglich die in der Bucht lebenden Delfine zur Fütterung einfinden … Shark Bay

Wave Rock in  AustraliaFast schon im Outback Western Australias befindet sich eine faszinierende Felsformation in Form einer riesigen Welle. Der Wave Rock ist etwa 110 Meter lang und bis zu 14 Meter hoch und sein Alter wird auf etwa 2,7 Milliarden Jahre geschätzt.
Besonders seine wunderschöne Farbe begeistert die Besucher, denn schwarze und rote Streifen aus Karbonaten und Eisenhydroxiden zieren den Granitstein.
Ein Bild des bis in die 1960er Jahre fast unbekannten Wave Rock ging im Rahmen eines Fotowettbewerbes um die Welt und zieht seither viele Besucher an. Die Aborigines aber meiden den Ort, der von einem bösen Geist bewohnt werden soll … Wave Rock


Teilen