Wilsons Promontory National Park - Victoria



Der Wilsons Promontory National Park, von den Einheimischen auch liebevoll „The Prom“ genannt, befindet sich in Victoria. Der Park ist der populärste im Bundesstaat, was vor allem auf die wunderschönen Strände zurückzuführen ist. Das Zentrum Melbournes liegt rund 200 Kilometer nordwestlich des Parks, dessen Landzunge den südlichsten Punkt des Kontinents bildet.
Die Autofahrt bis zum Yanakie Entrance beträgt knapp drei Stunden.

Die etwa 50.000 Hektar große Halbinsel bietet höchst abwechslungsreiche Landschaften. So finden sich im Zentrum des Parks bewaldete Granitberge oder Sümpfe und an der 130 Kilometer langen Küste atemberaubend schöne Strände, die teils menschenleer sind. Genauso unterschiedlich präsentiert sich die Flora mit gemäßigtem Regenwald, Laubwäldern und Buschbestand. Aufgrund der üppigen Vegetation ist auch die Artenvielfalt der Fauna groß. Kängurus, Emus oder Papageien sind laufend zu sehen, mit etwas Glück erhascht man auch einen Blick auf einen Koala oder ein Wombat. Darüber hinaus dient natürlich auch das Meer vielen Arten als Lebensraum.

Über 80 Kilometer Wanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen oder auch mehrtägigen Wanderungen ein. Beliebt ist die rund zweistündige Wanderung zum Gipfel des 558 Meter hohen Mount Oberon. Vom höchsten Punkt des Berges bieten sich herrliche Blicke auf die wunderschöne Umgebung sowie auf das Meer und die umliegenden Inseln. Vom Fuß des Mount Oberon führt ein etwa drei Tage dauernder Rundwanderweg über die schönen Buchten Sealers Cove und Refuge Cove zur Waterloo Bay. Im Zuge dieser Tour gewinnt der Besucher einen großartigen Eindruck von der abwechslungsreichen Landschaft. Mindestens zwei Tage sind für die Wanderung zum Leuchtturm einzuplanen, der auf einer imposanten Klippe im Süden des Parks liegt. Neben Wandern bieten sich im Nationalpark auch beste Bedingungen für zahlreiche andere Aktivitäten wie Bootstouren, Rafting und Kajak oder Tauchen, Surfen und Schwimmen.

Wilsons Promontory Nationalpark
Wilsons Promontory National Park - "The Prom"

Vom Eingang des Parks bis zum Campingplatz Tidal River sowie zu den einigen Stränden führt eine befestigte Straße. Die weitere Fortbewegung im Wilsons Promontory National Park erfolgt zu Fuß. Aufgrund der Beliebtheit des Parks auch bei den Einheimischen ist es notwendig, in der australischen Hauptreisezeit von Ende Dezember bis Ende Januar, den Eintritt in den Park sowie den Campingplatz vorauszubuchen.