Mulla Mulla



Ein typisches Gewächs des Busches Australiens ist die Mulla Mulla Pflanze. Diese gehört zur Gruppe der Ptilotus aus der Familie der Amaranthaceae. Die Bezeichnung Mulla Mulla stammt aus der Sprache der Aborigines, bei den Australiern werden Pflanzen dieser Gruppe als Cockscomb, zu deutsch Hahnenkamm, bezeichnet. Ebenfalls dieser Gattung angehörend
sind die Pussy Tails und die Lambs Tails. Über 100 Arten der Ptilotus sind bekannt und alle kommen in den trockenen Regionen Australiens vor.

Von der Küste Western Australias zieht sich das Gebiet wie ein dicker Gürtel
Mulla Mulla in Australien
Die Mulla Mulla Pflanze mit prachtvollen Farben
übers Inland und South Australia bis in die westlichen Regionen von Victoria und New South Wales. Eine einzelne Art des Ptilotus ist auch in Tasmanien vorzufinden.

Besonders große Vorkommen sind im Roten Zentrum, nahe Alice Springs, Mount Isa und Tennant Creek sowie zwischen Broome und Halls Creek in Western Australia zu sehen. In den Gärten Europas begeistern verwandte Gattungen wie Amaranthus oder Celosia seit vielen Jahren als Schnittblumen.

Das bekannteste Mulla Mulla Gewächs ist die Tall Mulla Mulla, Ptilotus exaltatus. Die steife, krautartige Pflanze mit eiförmigen bis länglichen Blättern ist eine der längsten Mulla Mulla Arten und erreicht eine Höhe von bis zu 1,50 Metern in guten Jahren. Bei schlechten Bedingungen wird die Pflanze nur wenige Zentimeter hoch. Die konisch geformten Blüten auf langen Stielen erinnern an Ähren und erblühen in wundervollen Farben von Pink bis Violett. Die Ähren werden bis zu 15 Zentimeter hoch mit einem Durchmesser von bis zu fünf Zentimetern.

Die Pflanze blüht von Winter bis Sommer an der Nordwestküste des Landes, im Northern Territory und South Australia sowie auch in New South Wales und Queensland. Ebenfalls in Western und South Australia sowie dem Northern Territory vorzufinden ist die Hairy Mulla Mulla, Ptilotus helipteroides. Die hübsche Pflanze liebt die roten Schotter- und Sandböden in den halbtrockenen Gebieten. Die Blütenähren werden rund fünf Zentimeter lang und zwei Zentimeter breit und blühen in schönen tiefrosa bis malvenfarbenen Tönen. Schön anzusehen sind auch die Stiele, die silbergrau glänzen.