Rhodanthe chlorocephala



Die Rhodanthe chlorocephala ist eine australische Blumenart, ähnlich dem Gänseblümchen, aus der Familie der Korbblütler. In Australien werden die lieblichen Pflanzen auch gerne „Paper Daisy“ genannt, was auf die papierenen Blätter zurückzuführen ist. Besonders häufig wächst die Untergattung rosea, deren bekannteste Arten "Pink and White Everlasting",
„Rosy Sunray“ oder „Pink Paper-daisy“ vor allem im Südwesten und teilweise im Süden Australiens vorkommen. Bevorzugter Standort der Blumen sind die dort vorherrschenden Gras- und Waldlandschaften.

Die Rhodanthe chlorocephala rosea punket mit seinen erfrischenden Farben und den grünen Blättern sowie seiner Angepasstheit und seiner großen Deckungsfähigkeit. Die jährliche Blume wird zwischen 20 und 60 Zentimetern groß und bildet eine Blüte von rund sechs Zentimeter Durchmesser je Pflanze aus. Je nach Sorte blüht die Rhodanthe chlorocephala rosea in Pink, Hellrot oder Weiß mit einer gelben oder schwarzen Mitte.

Blütezeit der Rhodanthe chlorocephala rosea sind die Monate August bis November. Etwa 10 bis 12 Wochen nach der Keimung blüht die Blume für etwa vier bis zehn Wochen. Rund vier Wochen nach der Blüte erscheint schließlich die Frucht. Bei guten Bedingungen und regelmäßiger Versorgung durch Wasser blüht die Pflanze sogar das ganze Jahr über. Die Blume bevorzugt sonnige und warme Tage sowie sandige Böden. In härteren oder lehmigen Böden wird die Rhodanthe chlorocephala rosea weniger groß.

Die Paper Daisy dient einigen Tieren wie dem Känguru oder dem Kaninchen, aber auch Mücken oder Schnecken als Nahrung.

Rhodanthe chlorocephala in Australien
Die Rhodanthe chlorocephala ist eine australische Blumenart und ähnelt dem Gänseblümchen