Flinders Ranges - Die Flinders Gebirgskette



Flinders Ranges ist ein fünfhundert Kilometer langer Gebirgszug in South Australia. Innerhalb des Gebietes befinden sich drei Nationalparks. Der deutsche Begriff für die Flinders Ranges lautet Flinderskette.

Der bekannteste Baum in den Flinders Ranges ist der River Red Gum, dieser Baum ist mit dem Eukalyptus verwandt. Des Weiteren werden große Teile des Gebietes von Akazien bedeckt. Zu den Säugetieren innerhalb des Gebietes gehören auch die ursprünglich nicht beheimateten Füchse, Ziegen, Kaninchen und Katzen, welche mit der europäischen Besiedlung nach Australien verbracht wurden.

Das für die Flinders Ranges wichtigste Tier ist jedoch das einheimische Gelbfuß-Felskänguru, welches in den Flinders Ranges eines seiner wenigen Rückzugsgebiete findet. Gelbfuß-Felskängurus sind jedoch scheu und nachtaktiv, so dass Urlauber sie in freier Wildbahn nur mit großem Glück sehen können. In der Flinderskette leben auch mehr als einhundert Vogelarten und etwa fünfzig verschiedene Arten an Reptilien.

Die drei Nationalparks innerhalb der Flinders Range sind der Flinders Range National Park, der Mount Remarkable National Park und der Vulkathunha-Gammon Ranges National Park. Nationalparks in Australien dürfen auf gekennzeichneten Wegen mit dem Auto befahren werden, Übernachtungen sind in festen Unterkünften ebenso wie auf Campingplätzen möglich. Nicht zugängliche Wege in australischen Nationalparks dienen sowohl dem Schutz der einheimischen Tierwelt als auch der Sicherheit der Touristen.

Flinders - Ranges - Outback
Die Flinders Gebirgskette - Flinders Ranges

Jeder der drei Nationalparks in der Flinderskette bietet dem Gelbfuß-Felskänguru sowie Akazien und dem River Red Gum ideale Lebensbedingungen, zudem verfügt jeder Nationalpark über für ihn typische Bewohner. Im Vulkathunha-Gammon-Park handelt es sich um die Violettgepunktete Schläfergrundel, einem sehr seltenen Fisch. Der Mount-Remarkable-Nationalpark wirkt auf den Besucher wie unverfälschte Wildnis, tatsächlich ist er nur zweihundertvierzig Kilometer von der Großstadt Adelaide entfernt, die genannte Entfernung gilt in Australien als gering. Für diesen Nationalpark besonders typische Tiere sind das Bergkänguru (Wallaroo) und das Graue Riesenkänguru sowie der Ameisenigel. Der Flinders-Range-Park ist der größte Nationalpark innerhalb der Flinderskette und zeigt besonders schroffe Gebirgskämme und faszinierende tiefe Schluchten. Der bekannteste Berg innerhalb des Nationalparks ist der Saint Mary Peak mit einer Höhe von 1170 Metern.

Akazien in Australien
Akazien im Flinders-Range-Park