Heide Museum of Modern Art (Heide-Museum für zeitgenössische Kunst)



Das Heide Museum of Modern Art befindet sich in der Kleinstadt Bulleen im australischen Bundesstaat Victoria. Bulleen liegt unweit des Stadtteils Heidelberg der Großstadt Melbourne, der Namensbestandteil Heide weist auf diese Lage hin. Der Stadtteil erhielt seinen Namen in Erinnerung an die Kunstrichtung der Heidelberger Schule, sein ursprünglicher Name
war Warringal. Eine beliebte Kurzform für das Museum lautet Heide Moma.

Die Eröffnung des Heide-Museums fand im Jahr 1981 statt, gegen Ende des zwanzigsten Jahrhundert erfolgte eine umfangreiche Renovierung des Komplexes, welche mit einer Neugestaltung der Ausstellung verbunden wurde. Vor der Gründung des Museums befand sich im heute Heide II genannten Gebäude bereits eine mit einer Unterkunft für Künstler verbundene Ausstellungshalle. Bereits 1934 hatten Bildhauer der als Heide Circle bekannten Gruppe um Albert Tucker ein ehemaliges Molkerei-Gebäude am heutigen Museumsstandort als Atelier übernommen. Das Gebäude Heide III wurde 1993 errichtet, das neueste Gebäude Sidney Myer Education Centre dient heutigen Künstlern und Kunststudenten als Studienzentrum.

Schwerpunkte des Heide-Museums für zeitgenössische Kunst sind die Sammlung von Bildhauerarbeiten aus den 1930er Jahren und der Skulpturenpark. Im Skulpturenpark zeigt das Museum ausschließlich Werke australischer Bildhauer, die einzelnen Kunstwerke stammen aus den Jahren 1962 bis 2008, die Aufstellung weiterer Skulpturen ist geplant. Das Heide Moma zeigt auch Werke australischer Künstler aus dem zwanzigsten Jahrhundert, bekannte Namen sind Moya Dyring sowie Barbara und Albert Tucker. Des Weiteren kauft das Museum regelmäßig Werke heute lebender Künstler an, so dass die Ausstellung um die Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts erweitert wird. In den Außenbereichen des Heide-Museums für zeitgenössische Kunst stellt die Einbettung der gezeigten Werke in die Parklandschaft ein Gesamtkunstwerk dar. Neben der Dauerausstellung zeigt das Heide-Museum in Bulleen regelmäßig Sonderausstellungen, welche sich thematisch ebenfalls mit Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts oder mit den Werken heute lebender Kunstschaffender befassen.

Das Heide Museum of Modern Arts in Bulleen ist dienstags bis freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Wochenende von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. An den meisten auf einen Montag fallenden Feiertagen öffnet das Heide Moma. Für den Besuch des Kunstmuseums in Bulleen wird ein Eintrittsentgelt erhoben. Zum Heide Moma gehören ein Museums-Shop sowie ein Musems-Café.