Victoria



Mit der Hauptstadt Melbourne zählt Victoria zu den meistbesuchten Regionen des Landes. Die herausragenden Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie Melbourne als Ausgangspunkt für Erkundungen in der Umgebung locken alljährlich Millionen von Besuchern an. Geelong, Ballarat und Bendigo sind neben Melbourne die größten Städte des Bundesstaates und lohnen
ebenso
Eureka Tower in Victoria Australien
Eureka Tower das höchste Bauwerk Melbournes
einen Besuch. Victoria ist zudem bekannt für seinen Wein, das Yarra Valley sowie die Weingüter des Bundesstaates, etwa in Goulburn Valley oder Geelong, freuen sich auf Gäste.

Bauwerke
Absolut sehenswert ist das Royal Exhibition Building and Carlton Gardens in Melbourne, das von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurde. Das Gebäude wurde für die Weltausstellung im Jahre 1880 erbaut und begeistert vor allem mit der Kuppel, die jener vom Florenzer Dom nachempfunden ist. Darüber hinaus sollten das Parliament House, das Treasury Building, der Shrine of Remembrance oder das Old Melbourne Prison nicht versäumt werden, die Gebäude zeugen von der Geschichte und Gegenwart der Stadt. Nicht zu versäumen ist ein Besuch des berühmten Queen-Victoria-Market in den großen Hallen, die bereits seit dem 19. Jahrhundert bestehen. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählen die St. Paul´s Cathedral mit ihren beiden Türmen sowie der knapp 300 Meter hohe Eureka Tower, der das höchste Bauwerk der Stadt ist und einen großartigen Blick über Melbourne bietet.

Museen und Galerien
Die meisten Museen Victorias sind in Melbourne zu finden, so etwa das Melbourne Museum, das Australian Centre for Cultural Art, das Polly Woodside Melbourne Maritime Museum oder das Heide Museum of Modern Art. Besonders sehenswert sind auch die National Gallery of Victoria, das Australian Centre For Contemporary Art oder die Burrinja Gallery, wo vor allem Kunstwerke der Aborigines ausgestellt werden. Außerhalb der Hauptstadt bietet sich ein Besuch des Maritime Museum oder der Art Gallery in Geelong sowie im Tarrawarra Museum of Art in Healesville, wo moderne australische Kunst gezeigt wird, an.

Naturwunder
Zu den herausragenden Aktivitäten in Victoria zählt eine Fahrt entlang der Great Ocean Road. Die außergewöhnlichen Felsformationen, allen voran die legendären Zwölf Apostel, sowie die wunderschöne Umgebung sorgen für unvergessliche Tage. Wanderfreunde und Naturbegeisterte staunen in den Nationalparks des Bundesstaates über die vielfältige Flora und Fauna. Besonders beliebt sind der Wilsons Promotory National Park, der Grampians National Park sowie der Lower Glenelg National Park. Nähere Infos zu den Nationalparks sind in der eigenen Rubrik „Nationalparks“ zu finden. Einen Besuch wert sind auch die Berggipfel der Australischen Alpen, wo während der heißen Monate gewandert und in der kalten Jahreszeit Ski gefahren wird.

Flora und Fauna
Auch in den Städten ist die einzigartige Flora und Fauna allgegenwärtig. So begeistern in Melbourne das Aquarium direkt im Zentrum oder die Royal Melbourne Zoological Gardens, wo mehr als 350 australische Tierarten leben. Ebenfalls sehenswert sind die Geelong Botanic Gardens und der Chinesische Garten in Bendigo. In Ballarat lohnt ein Besuch der Botanical Gardens und des Ballarat Wildlife Parks. Safari-Feeling kommt im Werribee Open Range Zoo auf, wo die Tiere in freier Wildbahn leben.

Melbourne in Victoria Australien
Melbourne die Hauptstadt Victorias