Western Australia



Die Hauptstadt des größten Bundesstaates Australiens, Perth, ist in den meisten Fällen die erste Anlaufstelle für Besucher. Anders als die pulsierenden Metropolen an der Ostküste präsentiert sich Perth als ruhigere Stadt, in der vor allem die weitläufigen Parks begeistern. Der am Meer gelegene Stadtteil Fremantle vermittelt alten viktorianischen Charme
und sollte jedenfalls am Besichtigungsprogramm stehen. Ebenfalls einen Besuch wert sind die im südwestlichen Bundesstaat gelegenen Städte Bunbury, Margaret River und Albany. Fast schon im Outback befindet sich die Goldgräberstadt Kalgoorlie-Boulder.

Bauwerke
Sehenswert in Perth ist der London Court. Die kleine Fußgängerzone zwischen den beiden Einkaufsstraßen Hay Street Mall und St. Georges Terraces erinnert an die typisch englischen Fachwerkhäuser. Ebenfalls einen Besuch lohnt das Perth Mint, Australiens älteste Münzprägerei, die nach wie vor in Betrieb ist sowie die städtische Mühle, The Old Mill, die bereits seit 1835 existiert. In Fremantle begeistern zahlreiche alte Gebäude, besonders das zwölfeckige Round House und die Town Hall. Mehr als 100 Jahre alt sind die Hallen des Fremantle Markets, der jedes Wochenende stattfindet. Auch eine Tour durch das Fremantle Prison bietet sich an. Großartige Blicke über die Stadt und den Swan River bieten sich vom Swan Bell Tower oder von der Aussichtsplattform des King´s Park.

Museen und Galerien
Die wichtigsten Museen befinden sich in der Hauptstadt Perth. Im Western Australian Museum erfährt der Besucher alles über die Geschichte des Bundesstaates und seiner Natur. Ganz im Zeichen der maritimen Geschichte steht das Western Australian Maritime Museum in Fremantle. In der Art Gallery of Western Australia und im Perth Institute of Contemporary Arts begeistern Ausstellungen regionaler und internationaler Künstler.

Naturwunder
Die UNESCO kürte die Shark Bay, die sich fast 900 Kilometer nördlich von Perth befindet, zum Welterbe. Die Haifischbucht ist ein wichtiger Lebensraum für Delfine und Dugongs, auch einige Haiarten, Wale und Rochen sind in der seichten Bucht beheimatet. Ein beliebter Teil der Bucht ist der bekannte Monkey Mia Strand, wo die Delfine so nah an die Küste schwimmen, dass sie von den Schaulustigen gefüttert werden können. Etwas weiter nördlich begeistert das Ningaloo Reef. Über 250 Kilometer erstreckt sich das Riff nur wenige Meter vor der Küste. Die herrliche Unterwasserwelt wird gerne mit jener des Great Barrier Reefs verglichen. Rund 350 Kilometer östlich von Perth liegt eine beeindruckende Felsformation in Form einer Welle, Wave Rock. Die etwa 15 Meter hohe Welle hat sich über die Jahrtausende aus dem Granitstein geformt. Landschaftlich besonders reizvoll sind die zahlreichen Nationalparks Western Australias, allen voran der Purnululu National Park, der Wolfe Creek Crater National Park, der Karijini National Park und der Nambung National Park mit den legendären Pinnacles (siehe auch Rubrik „Nationalparks“).

Perth in West Australien
Perth - Hauptstadt des größten Bundesstaates Australiens

Flora und Fauna
Abgesehen von den Nationalparks und der freien Wildbahn, bieten auch der Perth Zoo, das Aquarium of Western Australia in Fremantle sowie die Botanical Gardens einen guten Überblick über die Pflanzen- und Tierwelt des Bundesstaates.