Strände in Western Australia



Cable Beach liegt in Broome, im Norden von Western Australia. Die Stadt, die mehr als zwei Flugstunden von Perth entfernt liegt, ist ein populärer Ferienort. Der 22 Kilometer lange Strand ist der schönste Strand der Stadt. Der feine weiße Sand und das türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans locken tagsüber viele Badegäste an. Abends ist der Cable Beach ein beliebter Ort,
um den Sonnenuntergang zu beobachten. Fünfmal im Jahr bietet sich am Cable Beach ein einzigartiges Naturschauspiel. Vollmond kombiniert mit extremer Ebbe ergibt den „Stairways to the Moon“. Durch Lichtreflexionen erscheint der Sand wie eine Lichttreppe, die zum Mond führt.

Der Hausstrand der westaustralischen Hauptstadt Perth ist der Cottesloe Beach. Nur rund 25 Autominuten vom Zentrum entfernt, begeistert der weiße Sandstrand mit besten Bedingungen zum Schwimmen, Surfen, Schnorcheln oder einfach nur zum Sonnenbaden. Abends bietet sich vom Cottesloe Beach eine großartige Aussicht auf den Sonnenuntergang.

Das Ningaloo Reef wird gerne als Alternative zum Great Barrier Reef angepriesen und tatsächlich bietet das 250 Kilometer lange Korallenriff vor der Westküste Australiens eine atemberaubend schöne Unterwasserwelt. Ungewöhnlich ist die Nähe zum Strand, an manchen Orten liegt das Riff nur 100 Meter vor der Küste. Ein bekannter Ferienort ist Coral Bay. Die Sandstrände sind ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden sowie zum Schnorcheln im nahegelegenen Riff. Besonders beliebt sind der Purdy Point und der Paradise Beach. In den Monaten Juni bis November sind vor der Coral Bay Buckelwale und von März bis Juli Walhaie zu sehen. Zudem legen Schildkröten in den Sommermonaten nahe der Bucht ihre Eier ab, aus denen dann Februar und März die Jungtiere schlüpfen. Ein Stück weiter nördlich, im Cape Range National Park, liegt die wunderschöne Turquoise Bay. Nur wenige Meter vom langen, weißen Sandstrand liegt das bunte Korallenriff. Unbeschwerte Badestunden mit Schnorcheln und Tauchen oder Schwimmen im türkisblauen Meer sind garantiert.

Lowlands Beach in Australien
Lowlands Beach in Western Austalia

An der Südküste Western Australias, nahe Esperance, liegt die Lucky Bay. Die wunderschöne Bucht mit seinem weißen Sandstrand und dem türkisblauen Meer ist vielen Australienfans als Fotomotiv ein Begriff. Das bekannte Bild, auf dem sich ein am weißen Strand liegendes Känguru in der Sonne rekelt, ist keine Fotomontage. Tatsächlich sind am fünf Kilometer langen Sandstrand immer wieder Kängurus zu beobachten. Die schöne Küstenlinie nahe Esperance ist höchst abwechslungsreich und begeistert Surfer wie Taucher gleichermaßen.

Beliebter Strand nahe dem Weinort Margaret River im Südwesten des Bundesstaates ist der unberührte Redgate Beach. An manchen Tagen präsentiert sich das Meer mit meterhohen Wellen, an anderen ganz ruhig. Bei flachem Meer ist das Wrack der SS Georgette, die 1876 gesunken ist, zu sehen.